Zum Abschied sagt er leise „Servus“

So oder so ähnlich könnte man den Abschied eines der Vorreiter Browser in der Geschichte des Internets beschreiben. Angetreten um die Welt des WWW zu revolutionieren und am Ende dann doch an der Vormachtstellung von Microsofts Internet Explorer gescheitert: Der Netscape Browser!

Wie AOL im offiziellen Netscape Blog angekündigte, wird ab 1. Februar 2008 die Weiterentwicklung und der Support für den Netscape Browser beendet werden. Für eine Weiterentwicklung des Browsers ist in dem neuen AOL kein finanzieller Platz mehr. Zu aufwändig wäre eine Runderneuerung des Browser, dass der ehemals führende, weltweit agierende Onlineprovider nicht mehr bereit ist auszugeben.

Bereits seit ’98 wird die Entwicklung nur noch vorsichtig vorangetrieben, so dass die aktuellen Versionen für den deutschen Markt schon gar nicht mehr verfügbar waren. Man kann sagen, dass Netscape den Krieg der Browser verloren hat und innerhalb kurzer Zeit massiv an Nutzern einbüßen musste. Stattdessen ist nun der Mozilla Firefox immer weiter im Kommen – AOL empfiehlt im Übrigen den Netscape-Nutzern auch den Umstieg auf den Feuerfuchs.

Tja. Das Ende eines Browsers… Tschüss. Servus. Good bye.

P.S.: Frohes Neues! 😉

One thought on “Zum Abschied sagt er leise „Servus“