Unverhofft kommt oft…

Das alte Sprichwort kann ich nur bestätigen. Vor einer Woche hatte die Tauchabteilung der Wasserfreunde Spandau 04 zur Jahreshauptversammlung geladen. Auf dieser wurden sämtliche Posten neu besetzt und wichtige Anträge (wie die Verlängerung der Füllkarte) besprochen.

Nachdem der neue Vorstand gewählt worden war, mussten die restlichen Funktionen, wie Gerätewarte, Pressewart, Jugendleiter und Trainingsleiter besetzt werden. Da die beiden bisherigen Trainingsleiter nicht mehr zur Wahl standen (der eine wechselte in den Vorstand), mussten also zwei neue Trainingsleiter gefunden werden. Bei der Suche kam man auch auf mich. Eigentlich hatte ich ja nicht vor für eine Funktion im Verein zu kandidieren, aber wie das halt so ist…

… seit letzter Woche bin ich dann nun halt einer der beiden Trainingsleiter der Tauchabteilung der Wasserfreunde Spandau 04.

Am darauf folgenden Montag durfte ich dann auch gleich mein erstes Training leiten und die Herrschaften durchs Wasser scheuchen – macht Spaß 😉