TillyTec LED 750

Am vergangenen Montag war es endlich soweit:
Nachdem ich bereits eineinhalb Wochen zuvor meine neue Lampe vom Tauchladen meines Vertrauens abgeholt hate, konnte ich sie dann auch endlich im Wasser ausgiebig testen.

TillyTec LED 750Wie nebenstehend zu sehen, handelt es sich um eine TillyTec LED 750. Die Lampe, die mit drei LEDs ausgerüstet ist, habe ich in der Ausführung als Tanklampe (Akkueinheit und Lampenkopf sind voneinander getrennt und per Kabel verbunden) mit Goodman-Griff gekauft.

Um vernünftige Testbedingungen zu haben, haben wir den Flughafensee in Tegel als Ziel unseres Nachttauchgangs gewählt. Hier hat man trotz vorhandenen Lichts durch die Dämmerung ab 5 Metern auf jeden Fall Dunkelheit – bei anderen Seen in unserer direkten Umgebung ist das doch zumindest schwierig.
Insgesamt verbrachten wir 25 Minuten auf ca. 19 Metern und hatten dort neben der absoluten Dunkelheit um uns herum mit 5°C auch bei den Temperaturen anspruchsvollere Testbedingungen. Nur so kann man die Leistungsfähigkeit einer Lampe wirklich einschätzen – bei 28°C im Meer kann halt doch jeder 😉

Der Test der Lampe ist zu meiner vollen Zufriedenheit verlaufen. Sie hat ihn eindeutig bestanden!
Die Lampe kann ich (nach inzwischen mehreren Tauchgängen in dieser Woche mit ihr) nur empfehlen.

One thought on “TillyTec LED 750