Tag 2 nach Müntefering

Komme gerade von der Uni und muss mich erstmal mit den neusten Infos versorgen. Der Parteivorstand tagt ja noch… Das letzte was ich gestern Nacht noch gelesen habe, war auch das erste heute morgen, Kurt Beck und Mathias Platzeck haebn sich darauf „geeinigt“ wer von ihnen Vorsitzender werden solle. Platzeck soll es werden, Beck soll sein Stellvertreter in „gehobener Stellung“ werden. Als Generalsekretär ist Hubertus Heil im Gespräch. Auch wenn ich Mathias sehr schätze, so habe ich folgende Probleme mit dieser Lösung:
a) nur zwei Tage nach dem Rücktritt von Müntefering wird jemand neues präsentiert, b) Platzeck und Beck haben das ja schön untereinander ausgemacht, c) Platzeck hat meiner Meinung nach noch zu wenig Erfahrungm es wäre besser gewese, wenn er – wie geplant – erstmal Vize geworden wäre, d) Platzeck ist (noch?) recht farblos, man weiß nicht genau wofür er steht (kann sich natürlich ändern), e) Platzeck läuft Gefahr zwischen den Flügeln aufgerieben zu werden, f) Hubertus Heil… Hubert wer?
Ich wiederhole mich gerne: „Ich will Münte zurück!“
Ich weiß nicht, ob das Gespann wirklich richtig ist…
Und Nahles soll jetzt auch noch Vize-Parteivorsitzende werden – nachdem sie Müntefering gestürzt hat… Echt nicht zu fassen… Zudem bekommt sie den Posten, um den es vorher ging und, wenn Heidemarie W-Z ihn vorher freigegeben hätte, es niemals so weit gekommen wäre.
Ich hoffe, dass die Delegierten des Parteitages in Karlsruhe entsprechend votieren und zum Beispiel Nahles und weitere Mitglieder des Vorstandes nicht wählen werden.

Was wird eigentlich aus Wasserhövel? Um den scheint sich ja keiner mehr zu kümmern…

3 thoughts on “Tag 2 nach Müntefering