Schieß den Ball ins Tor…

… während ich das WM Lied von Max Raabe, Heino Ferch, Peter Lohmeyer und des Palast Orchesters höre, lasse ich den Fußball-Tag Revue passieren.

Drei Spiele gab es heute. Drei (selbsternannte) Favoriten gegen drei (angebliche) Außenseiter.
Während England und Argentinien glücklich 1:0 bzw. 2:1 gewonnen haben, musste sich Schweden „Mit der Mannschaft können wir jeden Gegner schlagen“ mit einem peinlichen Untenschieden gegen Trinidad & Tobago zufrieden geben. Viel peinlicher als das Ergebnis waren aber die Spiele. Die drei „Großen“ enttäuschten nach meiner Ansicht auf ganzer Linie. Lustlosigkeit und sinnloses Herumgekicke sah man leider häufiger als ansprechendes Spiel. Gerade die arroganten Argentinier spielten äußerst schlecht. Schade, dass die technisch gut spielende Elfenbeinküste nur keinen vernünftigen Abschluss hinbekam.

Hoffentlich werden die nächsten Spiele besser…