PTG und Blei

Foto: PTG und BleiSeit heute ist meine Ausrüstung (erstmal) vollständig. Vorhin wurden mir von Atlantis Wassersport & Mee(h)r meine Pressluftflasche und Blei geliefert.

Bei der Flasche handelt es sich um eine kurze 12 Liter Stahlflasche (Fülldruck 200 bar) aus dem Hause Aqualung. Die Flasche hat ein TAG-Ventil (also zwei getrennte Abgänge), für die ich gleich zwei Blindstopfen mitgekauft habe, damit in die Anschlüsse – wenn sie nicht benutzt werden – kein Dreck kommen kann.
Auch wenn man die Flasche theoretisch ohne Griff tragen kann, habe ich mich trotzdem für einen Griff entschieden und da den Poseidon Pistolengriff genommen.
Die Flasche, die mir Atlantis dankenswerterweise auch gleich gefüllt geliefert hat, wiegt in diesem Zustand rund 24kg. Ist damit natürlich kein Leichtgewicht, aber durch den Griff lässt sie sich gut tragen – und im Wasser merkt man das natürlich dann überhaupt nicht mehr ūüėČ

Bei dem Blei handelt es sich um 1kg Softblei Stücke von Seemann. Die Stücke passen wunderbar in die Bleitaschen (wie man auf dem Bild zum Teil auch sehen kann) und mit der Stückelung bin ich absolut flexibel.
(auf dem Bild liegt jeweils ein solch ein Softblei-Säckchen auf einer Bleitasche)
Die Softblei-Säckchen bestehen aus kleinen Bleischrot-Kugeln, die in einem wasserdichten stabilen Plastiksäckchen eingeschweißt sind. Dieses Plastiksäckchen ist dann zur Sicherheit noch einmal in einem ser robusten Nylon Säckchen eingepackt.

Ich hoffe, dass ich bereits am kommenden Wochenende damit tauchen gehen kann…