Peinlich, peinlicher, deutsche Nationalmannschaft

Anders kann man es schon gar nicht mehr sagen. Gut, wer hatte auch schon ernsthaft angenommen, dass Deutschland gegen Italien gewinnen wird? Ich glaube keiner – jedenfalls keiner mit Fußballsachverstand.
Doch was die deutschen Kicker da abgeliefert haben war nicht mehr irdisch – sondern eher unterirdisch. Und es ist ja leider auch nicht das erste Mal, dass sie so spielen…
Da kann man echt heilfroh sein, dass die Weltmeisterschaft bei uns ausgetragen wird und wir uns deswegen nicht qualifizieren brauchten.
Das ganze Unheil hat ja eigentlich schon damit begonnen, dass Jürgen Klinsmann Teamchef geworden ist. Unbedingt musste er, der völlig unbedarft ist und über keinerlei Trainererfahrung verfügt, zum „Trainer“ der Nationalmannschaft werden – ok, Trainer ist er ja gar nicht wirklich… Seine eigenartigen Methoden haben bisher nichts gebracht – außer, dass die DFB-Elf nicht gut gespielt hat und schon gar nicht erfolgreich war.
Aber wen wundert das auch? Klinsmann zieht es ja auch vor lieber in seiner Heimat in den USA als hier in Deutschland bei der Nationalmannschaft zu sein. Wie kann sowas gut gehen?
Damit wir bei der WM 2006 erfolgreich sind, müsste schon einiges passieren…