Flossentest, die Zweite

Wie ich hier schon sehr kurz beschrieben hatte, habe ich inzwischen die Flossen ausgiebig testen können. Nach letztem Monat nun auch beim Training an diesem Montag.
Letzte Woche musste ich mich noch richtig an die neuen Flossen gewöhnen (wie ich schon schrieb, das Gefühl für die Cressi-Flossen war/ist ein ganz anderes als mit den „Test-Flossen“). Am Ende hatte ich dann sogar einen kleinen Krampf in einem Bein, was zwar nichts weiter machen, mich aber zum Abbruch des Trainings bewegte.
Heute (na, inzwischen ist es auch schon wieder gestern) lief dann wirklich alles super. Die Flossen sind klasse und fühlen sich richtig gut an. Das Training hat Spaß gemacht – auch wenn Thomas uns mal wieder gescheucht hat ūüėČ

Die Edit merkt gerade noch an: In einer Woche beginnt dann (endlich) die Ausbildung. Ich warte schon freudig gespannt drauf – endlich geht es los. Am 16. April werde ich mich dann zwecks Tauchtauglichkeitsbescheinigung (TTB) noch zum Arzt begeben und mich gründlichst untersuchen lassen müssen. Die TTB muss von Tauchern regelmäßig erneuert werden (ansonsten darf man an Tauchbasen z.B. nicht tauchen – überdies ist es natürlich für die eigene Sicherheit wichtig). Ich hoffe ja, dass da nichts gefunden wird ;). Ich wüsste auch nicht was. Das einzige was ich habe ist eine Gräser- und Roggenallergie, die allerdings in den letzten drei Jahren meiner Meinung nach zufriedenstellend behandelt worden ist.
Über den Fortschritt meiner Ausbildung werde ich natürlich auch hier berichten.