Die 20 sind voll

In der Tat – und eigentlich kaum zu glauben – aber ich habe mit dem zweiten Tauchgang des Tages, den 20. Tauchgang gemacht.
Die Sicht war dabei leider wie in den Vorwochen nicht so prickelnd. Weiter als einen Meter konnte man nicht sehen. Dementsprechend hat man auch von den Fischen nicht viel zu sehen bekommen, außer zwei/drei Hechten, ein paar Barschen und vielen kleineren Schwarmfischen. Wir hatten ja gehofft, dass die Sicht jetzt mal wieder besser wird. Aber nein…
In der nächsten Zeit werden wir wahrscheinlich dann auch mal anderen Seen „unsicher“ machen – einfach um mal was anderes zu sehen, auch wenn der Glienicker See (ohne Zweifel) wirklich schön ist.

Morgen folgen dann noch zwei Tauchgänge und am kommenden Mittwoch machen wir unser Training dieses Mal mit Gerät im Glienicker See . Ich bin schon gespannt wie es wird, immerhin wird es ja mein erster Tauchgang in der Dämmerung sein. Eine Lampe habe ich mir auf jeden Fall schon einmal vom Verein ausgeliehen.