Bundes-FDP drängt es nach Macht

Dass Opposition Mist ist, wissen wir nicht erst seit Münteferings Ausspruch „Opposition ist Mist – lasst das die anderen machen“. Dies hat jetzt auch die FDP gemerkt, die seit vergangenem September erneut auf eine Rückkehr auf die Regierungsbank im Berliner Reichstag warten muss. Wie auch 1998 und 2002 konnte sie ja den Sprung aus der Opposition ins Regierungslage nicht machen.

Um zur Überschrift zurückzukehren: Die anhaltenden Unstimmigkeiten innerhalb der großen Koalition hat die FDP jetzt dazu veranlasst der SPD zu raten die große Koalition noch einmal zu überdenken. Plötzlich scheint man der Ampelkoalition nicht mehr abgeneigt zu sein…